Go-Ahead startet Ausbildungsprogramm

12.12.16 – Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH nimmt 2019 den Betrieb auf den Linien Franken-Enz und Rems Fils im Stuttgarter Netz auf. Hierzu startet die Go-Ahead ab heute den ersten Lehrgang für die Qualifizierungsausbildung zum Triebfahrzeugführer. Die Ausbildung ist durch die AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und kann durch Arbeitsagentur oder Jobcenter gefördert werden.

Die gesamte Ausbildung ist in zwei Phasen unterteilt und setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Sie dauert ungefähr zehn Monate und wird vom Bildungsträger MEV Eisenbahn-Verkehrsgesellschaft mbH durchgeführt. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung werden die Teilnehmer als Triebfahrzeugführer bei Go-Ahead eingestellt und in der zweiten Phase bis zum Betriebsstart in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern trainiert und auf die Tätigkeit als Triebfahrzeugführer im Stuttgarter Netz vorbereitet.

„Die Kooperationsvereinbarung mit der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit sowie der erste Bewerbertag mit der Arbeitsagentur Stuttgart bieten eine hervorragende Grundlage für die Suche nach qualifizierten Bewerbern und wir sind mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden“, sagt Stefan Krispin, Geschäftsführer der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH.

Nach dem erfolgreichen Bewerbertag und dem Auftritt auf der Jobmesse in Stuttgart werden weitere Bewerbertage folgen, bei denen sich Interessenten über das Unternehmen, die Ausbildung und den Beruf des Triebfahrzeugführers informieren können. Wenn alle gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllt werden und der Triebfahrzeugführerschein erfolgreich erworben wurde, garantiert Go-Ahead eine Festanstellung mit unbefristetem Arbeitsvertrag und einer marktgerechten Vergütung.

Presseinformationen:
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH
Platz vor dem Neuen Tor 2
10115 Berlin
www.go-ahead.com
www.go-ahead-bahn.de

Erik Bethkenhagen
E-mail: presse(at)go-ahead.com
Telefon: 0711 7272 1760