Go-Ahead beteiligte sich am 1. Zukunftskongress „Öffentlicher Personennahverkehr“

Stuttgart, 01.10.2018 – Am letzten Samstag, dem 29.09.2018, beteiligte sich die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH am 1. Odenwälder ÖPNV-Kongress. Während der achtstündigen Veranstaltung im Hauptsitz des Landratsamtes in Mosbach standen Themen wie Elektromobilität, Mobilität im ländlichen Raum und der Verkehr im Wandel der Zeit im Vordergrund.

Den Auftakt machte der Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, Winfried Hermann, MdL, mit einer Rede zur Entwicklung der Mobilität im ländlichen Raum. Im Anschluss wurde zu den Zielen der Nahverkehrsplanung am Beispiel des Neckar-Odenwald-Kreises, dem Zielkonzept 2025 aus der Perspektive eines Aufgabenträgers und der Umsetzung von Maßnahmenangeboten aus dem aktuellen Nahverkehrsplan gesprochen. Darüber hinaus standen die Möglichkeiten und Grenzen der Elektromobilität sowie alternative Bedienformen im ländlichen Raum auf der Agenda.

Im anschließenden Get-together konnten die Gäste mit den Ausstellern ins Gespräch kommen und sich über diverse Themen austauschen.

Neben Ausstellern wie S-Bahn Rhein-Neckar und Abellio GmbH war auch Go-Ahead mit einem Stand vor Ort.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie unter www.neckar-odenwald-kreis.de.

Go-Ahead Bahn & Bus
Eine Verbindung, auf die Sie zählen können.

Presseinformationen:
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH
Jean-Monnet-Straße 2
10557 Berlin
www.go-ahead.com
www.go-ahead-bahn.de

Erik Bethkenhagen
E-mail: presse@go-ahead.com
Telefon: +49 (0) 711 400 534-15