„Go-Ahead in Bayern – der Infotag für Sie“ von Go-Ahead Bayern bei der DB Regio Bayern in Augsburg am 7. Juni 2019

Augsburg/Berlin, 31. Mai 2019 – Go-Ahead Bayern lädt alle Mitarbeiter der DB Regio Bayern, sowie alle anderen Interessierten zur „Go-Ahead in Bayern – der Infotag für Sie“ ein.

Für alle, die am 8. Mai keine Möglichkeit hatten, an der Veranstaltung teilzunehmen, ist Go-Ahead Bayern wieder bei DB Regio in Augsburg vor Ort. Mit der Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe unterstreicht Go-Ahead, dass es nicht nur um moderne Züge, Sicherheit, Pünktlichkeit und Umweltbewusstsein geht, sondern dass sich das Unternehmen auch als langfristiger Partner für Fahrgäste und Mitarbeiter in der und für die Region begreift.

Go-Ahead hat in Bayern in zwei Ausschreibungsverfahren den Betrieb im Elektronetz Allgäu und das Los 1 für die Augsburger Netze gewonnen. Ab Ende 2021 ist Go-Ahead somit für den Betrieb des Bahnverkehrs im Freistaat Bayern auf der Strecke des Elektronetzes Allgäu und ab Ende 2022 für den Betrieb des Regionalverkehrs im Los 1 der Augsburger Netze verantwortlich. Damit wird Go-Ahead Bayern für seine Fahrgäste jährlich rund zehn Millionen Zugkilometer zwischen München, Memmingen und Lindau sowie zwischen München, Augsburg, Ulm, Nördlingen, Treuchtlingen, Donauwörth und Würzburg fahren.

Dies sind wichtige Verkehrswege, auf denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DB Regio einen tollen Job für die Menschen in Bayern machen. Go-Ahead möchte daran anknüpfen.

Die Termine finden am Freitag, den 7. Juni 2019, in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr bei der DB Regio AG, im Raum 149 (direkt im Gebäude des Augsburger Hauptbahnhofes) in der Viktoriastr. 1-2 in 86150 Augsburg statt.

Go-Ahead Bayern stellt hier im Allgemeinen und im Besonderen seine geplanten Aktivitäten im Allgäu vor. Des Weiteren erläutert Go-Ahead auf der Infoveranstaltung seine marktgerechte Vergütung gemäß Konzerntarifvertrag mit der GDL. Daneben erfolgt ein Einblick in die Ausstattung, Technik und die künftig eingesetzten Fahrzeuge in beiden Netzen in Bayern.

Selbstverständlich wird Go-Ahead die aufkommenden Fragen zum Personalübergang für DB-Mitarbeiter beantworten. Es sind vor allem die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Go-Ahead Bayern ein Gesicht geben und dafür sorgen werden, dass die künftigen Fahrgäste des Unternehmens jeden Tag aufs Neue den besten Service erhalten werden.

Go-Ahead Bayern
Ein Stück Heimat auf der Schiene.

Presseinformationen:

Go-Ahead Bayern GmbH
c/o Go-Ahead Verkehrsgesellschaft
Deutschland GmbH
Jean-Monnet-Straße 2
10557 Berlin

Erik Bethkenhagen
E-Mail: presse@goahead-de.com
Tel.:  +49 711 400534-15