Go-Ahead setzt für den Start in Deutschland auf eine Zusammenarbeit mit der ETC – Gauff Mobility Solutions

Berlin, 20.10.2017 – Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH setzt für Ihren erfolgreichen Betriebsstart in Deutschland unter anderem auf innovative IT-Lösungen für hochwertigen und zuverlässigen Personenverkehr. Die Go-Ahead nutzt dafür das Produkt DatNet und wird mit ihrem Partner ETC – Gauff Mobility Solutions eine unternehmensweite Datendrehscheibe aufbauen.

Ab Mitte 2019 wird die Go-Ahead den Betrieb in Baden-Württemberg aufnehmen und die Teilnetze „Rems-Fils“, „Franken-Enz“ und die „Murrbahn“ bedienen. Dafür sollen zukünftig alle Fahrzeuge der Go-Ahead-Flotte durch das ITCS DatNet betrieblich überwacht und die Fahrgastinformation ganzheitlich durch die Datendrehscheibe mit Echtzeitdaten versorgt werden.

Hier zeigt sich die Stärke des Produkts DatNet. Durch den schnittstellenoffenen, modularen Aufbau wird die Möglichkeit geschaffen, das System flexibel anzupassen und den speziellen Anforderungen der Go-Ahead gerecht zu werden. Die Einführung kann so unter Berücksichtigung der betrieblichen Prozesskette und der Erfordernisse der Verkehrsverträge erfolgen.

Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH gehört zum britischen Konzern Go-Ahead und wurde 2014 gegründet. Die Verkehrsgesellschaft plant den Verkehr in Baden-Württemberg mit 59 Fahrzeugen des Typs Stadler Flirt zu betreiben.

Mit dem DatNet bietet ETC – Gauff Mobility Solutions die ideale Lösung für jedes Verkehrsunternehmen, das auf Zuverlässigkeit, Prozessoptimierung und Effizienz angewiesen ist.

Die ETC – Gauff Mobility Solutions mit ihren Kernkompetenzen echtzeitbasierte Datendrehscheiben, RBL/ITCS, Mobile Business Anwendungen, Qualitätsmess- und Managementsysteme sowie Haltestellenmanagement ist in der Verkehrsbranche ein angesehener Partner. Sie hat in ihren Anwendungen bereits rund 1.200 Fahrzeuge und mehr als 3.300 Betriebspersonale eingebunden.

Go-Ahead Bahn & Bus
Eine Verbindung, auf die Sie zählen können.

Presseinformationen:
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH
Jean-Monnet-Straße 2
10557 Berlin
www.go-ahead.com
www.go-ahead-bahn.de

Erik Bethkenhagen
E-mail: presse@go-ahead.com
Telefon: +49 (0) 711 400 534 -15

 

ETC – Gauff Mobility Solutions
Die ETC – Gauff Mobility Solutions mit ihren Kernkompetenzen echtzeitbasierte Datendrehscheiben, RBL/ITCS, Mobile Business Anwendungen, Qualitätsmess- und Managementsysteme sowie Haltestellenmanagement ist in der Verkehrsbranche ein angesehener Partner. Sie hat in ihren Anwendungen bereits rund 1.200 Fahrzeuge und mehr als 3.300 Betriebspersonale eingebunden.

Gauff Management GmbH & Co. KG
Berner Straße 45
60437 Frankfurt/Main

Ralph Höpping (v.i.S.d.P)
E-mail: redaktion@gauff.com
Telefon: +49 (0) 69 5 00 08 – 112