Think Ahead!: erste Ausgabe des Mobilitätsmagazin von Go-Ahead

Berlin, 20.10.2017 – Die erste Ausgabe von Think Ahead! ist erschienen. Go-Ahead präsentierte sein hauseigenes Mobilitätsmagazin anlässlich der Eröffnung des Stuttgarter Büros am 12. Oktober.

Wer laut eigenem Namen vorangehen möchte, der muss auch weiterdenken. Und da Wissen die einzige Ressource ist, die sich vergrößert, wenn man sie teilt, möchten wir mit Think Ahead! möglichst vielen Protagonisten und Vordenkern der Mobilität eine Plattform bieten, um uns allen neue Impulse zu geben.

Also, lassen Sie sich in die Welt von Go-Ahead einladen und erfahren Sie mehr darüber, wie wir arbeiten, was es Neues gibt und auch, was sich bei unserem Mutterkonzern in England tut.

THINK_AHEAD_01_2017_Titelbild
Ausgewählte Schwerpunkte:

THEMA

  • Mobilität in Baden-Württemberg: Ein Blick in die Zukunft, Interview mit Verkehrsminister Winfried Hermann
  • Die Mobilität von morgen, Beitrag von Tobias Heger und Sebastian Knab

ÖPNV AKTUELL

  • Go-Ahead erhält Zuschlag für Netz Murrbahn
  • London Midland Lab: Innovationen für den Fahrgast

MENSCHEN IM ÖPNV

  • Traumberuf Triebfahrzeugführer?, Interview mit Dirk Flege, Geschäftsführer von Allianz pro Schiene
  • Peter Raue ist Geschäftsleiter von Go-Ahead in Baden-Württemberg

KARRIERE

  • Ausbildung bei Go-Ahead
  • Aktuelle Stellenausschreibungen von Go-Ahead

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und wünschen Ihnen allen eine vergnügliche und hoffentlich bereichernde Lektüre.

Go-Ahead Bahn & Bus
Eine Verbindung, auf die Sie zählen können.

Mediadownload:
THINK AHEAD! Das Go-Ahead Mobilitätsmagazin > Mediabereich

Presseinformationen:
Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH
Jean-Monnet-Straße 2
10557 Berlin
www.go-ahead.com
www.go-ahead-bahn.de

Erik Bethkenhagen
E-mail: presse@go-ahead.com
Telefon: +49 (0) 711 400 534 -15